Zuwachs im "Goldenen Quartier": Bottega Veneta eröffnet Shop in Wien

Bottega Veneta zieht ins "Goldene Quartier" ein.
Bottega Veneta zieht ins "Goldene Quartier" ein. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Wiens neue Luxusmeile in der Innenstadt wächst: Seit Ende Oktober haben im "Goldenen Quartier" zwischen Tuchlauben und Am Hof bereits acht Designergeschäfte eröffnet. Am Donnerstag wurde ein neuer Zuwachs bekannt gegeben. Die italienische Marke Bottega Veneta kommt im Frühjahr 2014 mit einem eigenen Shop an den Tuchlauben nach Wien.
Goldenes Quartier: Erster Shop eröffnet Ende Oktober
Louis Vuitton Flagshipstore in Wien
Etro und Brunello Cucinelli eröffnen im Goldenen Quartier
Eröffnung: Emporio Armani Boutique an der Tuchlauben
Yves Saint Laurent kommt mit Shop nach Wien
Goldenes Quartier: Verkaufsstart für Luxus-Wohnungen

Das erste Geschäft, das im “Goldenen Quartier” eröffnete, war Ende Oktober 2012 Emporio Armani. Seitdem haben bereits sieben weitere Flagshipstores mit edler Mode und Accesoires eröffnet. Neben Louis Vuitton, Etro, Miu Miu, Mulberry, Brioni, Roberto Cavalli und der Kindermoden-Boutique Bambini gesellt sich ab August auch das italienische Label Valentino in das von Rene Benkos Signa Holding entwickelte Areal dazu. Im Frühjahr 2014 kommt dann ein eigener Shop von Bottega Veneta dazu. Das circa 500 Quadratmeter große Geschäft wird sich an den Tuchlauben befinden und über drei Etagen erstrecken.

Große Nachfrage im “Goldenen Quartier”

Der Vermietungsgrad der Shopflächen im “Goldenen Quartier” ist laut Signa Holding hoch: “Für die einzelnen, noch übrigen Flächen gibt es jeweils drei bis vier verschiedene Brands, die an den Flächen interessiert sind.” Es werden bereits weitere Geschäftseröffnungen von Saint Laurent, Prada, Brunello Cucinelli und Church’s Anfang 2014 erwartet. Auch die Nachfrage nach hochwertigen Büros und Wohnungen im Areal ist hoch.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Zuwachs im "Goldenen Quartier": Bottega Veneta eröffnet Shop in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen