Zu wenig AstraZeneca: Neue Impf-Termine für 10.000 Menschen in NÖ

AstraZeneca-Impfstoff ist in NÖ nicht im entsprechenden Ausmaß vorhanden.
AstraZeneca-Impfstoff ist in NÖ nicht im entsprechenden Ausmaß vorhanden. ©AP Photo/David Zalubowski
In Niederösterreich sind zu wenige AstraZeneca-Impfdosen vorhanden, deshalb mussten nun die Termine von 10.000 Personen umgebucht werden.
Keine AZ-Impfungen im Burgenland

Weil die Verfügbarkeit von AstraZeneca wegen Lieferschwierigkeiten nicht im entsprechenden Ausmaß gegeben sei, sind laut einem Sprecher der niederösterreichischen Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) 10.000 Personen im Bundesland umgebucht worden. Sie hätten neue Termine bekommen und würden mRNA-Impfstoff erhalten.

Mehr zur Corona-Lage in Österreich

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Zu wenig AstraZeneca: Neue Impf-Termine für 10.000 Menschen in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen