Zivilcourage gegen Taschendiebin: 26-Jähriger verfolgte Frau

Zivilcourage gegen Taschendiebin
Zivilcourage gegen Taschendiebin ©DPA (Sujet)
Ein 26-jähriger Mann beobachtete eine Frau, die in einer Straßenbahn eine 73-Jährige ausraubte. Der Mann verfolgte die Frau und hielt sie fest, bis die Polizei zum Einsatzort kam.

Das couragierte Einschreiten eines Zeugen hat gestern Nachmittag in Wien-Favoriten die Festnahme einer Taschendiebin ermöglicht. Die 37-jährige Beschuldigte stahl in der Straßenbahn die Geldbörse einer 73-Jährigen und flüchtete daraufhin vom Reumannplatz in Richtung Quellenstraße.

Der männliche Zeuge (26) wartete indes in der Nähe auf eine Straßenbahn und hörte die Hilferufe des Opfers. Er verfolgte die flüchtende Täterin und hielt sie bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sie wurde an Ort und Stelle festgenommen, dem Opfer konnte die gestohlene Geldbörse zurückgegeben werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Zivilcourage gegen Taschendiebin: 26-Jähriger verfolgte Frau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen