Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zeolith meets Home-Yoga: Panaceo-Detox-Kur im VIENNA.at-Test

VIENNA.at hat die Detox-Kur von Panaceo powered by Yogalicious getestet
VIENNA.at hat die Detox-Kur von Panaceo powered by Yogalicious getestet ©VIENNA.at
Yoga zuhause zu praktizieren ist nicht erst seit der Corona-Pandemie auf dem Vormarsch - und auch sein Immunsystem zu boosten ist in Zeiten wie diesen jedenfalls ratsam. VIENNA.at hat eine Detox-Kur von Panaceo inklusive Detox-Yoga by Yogalicious getestet.
Rezension: "DIY Detox. 77x einfach entgiften"
Corona-Krise existenzbedrohend für Yoga-Studios

Viele Menschen haben spätestens während des coronabedingten Lockdowns Yoga in den eigenen vier Wänden für sich entdeckt. In Verbindung mit Detox-Produkten, die das Immunsystem auf Vordermann bringen sollen, machen Asana und Co. umso mehr Sinn - wovon sich VIENNA.at selbst überzeugen durfte. Wir haben eine Detox-Kur von Panaceo in Verbindung mit exklusiv angebotenen Home-Yoga-Einheiten von Yogalicious getestet.

Wie funktioniert Entgiften mit Zeolith?

Einen "Reset für Körper, Geist und Seele" verspricht die Kombination aus Detox-Yoga und Detox-Produkten zum Einnehmen von Panaceo. Weil beides kombiniert dazu beitragen soll, das körpereigene Entgiftungs-System wieder richtig "anzuheizen" und unsere Entgiftungsorgane bei ihrer Arbeit zu unterstützen, bietet Panaceo als Zugabe auf jeder Packung des Produktes "Basic Detox Plus" einen verborgenen QR-Code, der sich einfach scannen lässt, um auf zwei verschiedene Yoga-Einheiten aus dem Hause Yogalicious zuzugreifen. Doch was verbirgt sich hinter den Produkten von Panaceo und wie funktioniert diese Entgiftung?

Grundsätzlich geht man hier davon aus, dass der Darm als der "Meister der Entgiftung“ gilt, dem man durch Verabreichung entsprechender Nahrungsergänzungsmittel unter die Arme greifen kann. Das Produkt "Basic Detox Plus" von Panaceo enthält PMA-Zeolith, ein Natur-Medizinprodukt aus einem Mineral, das aus Vulkangestein gewonnen wird.

PMA-Zeolith soll Umweltgifte in Form von Schwermetallen (Blei, Cadmium, Arsen, Chom und Nickel) und Ammonium im Körper binden und für einen sicheren und effektiven Abtransport von selektiven Giftstoffen sorgen. Gleichzeitig wird dadurch die Darmwand-Barriere gestärkt. Mehr zur genaueren Wirkungsweise von PMA-Zeolith in den Produkten von Panaceo lesen Sie hier.

Basic-Detox Plus von Panaceo - Gretchenfrage Kapsel oder Pulver

Im Rahmen der getesteten Detox-Kur von Panaceo, die für einen Zeitraum von mindestens zwölf Wochen empfohlen wird, kam das Produkt in Kapselform sowie in Pulverform zur Anwendung.

Die klare persönliche Präferenz liegt hier bei der unkomplizierten Kapselform, da diese auch unterwegs leicht zwei bis drei Mal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen werden können und geschmacksneutral sind. Das Pulver dagegen muss ebenso häufig eingenommen und dazu in ein Glas Wasser eingerührt werden, was ein gräuliches Gemisch ergibt, das etwas gewöhnungsbedürftig schmeckt. Natürlich ist dies aber ganz eine Frage der persönlichen Vorliebe.

VIENNA.at

Energetisieren, entspannen und entgiften: Detox-Yoga von Yogalicious im Test

Ergänzend kommt zur Detox-Kur aus dem Hause Panaceo das Detox-Yoga powered by Yogalicious hinzu. Wer sich ein wenig mit Yoga beschäftigt hat, wird eventuell wissen, dass bestimmte Asanas (Körperhaltungen) dazu beitragen können, unsere Entgiftungsorgane in ihrer Arbeit zu unterstützen. Leber, Niere, Darm und Co. profitieren davon. Für den Abtransport frei werdender Giftstoffe aus dem Körper ergänzen sich Yoga und das PMA-Zeolith also ideal. Davon soll nicht nur der gesamte Organismus, sondern ganz explizit auch das für die Erreger-Abwehr verantwortliche Immunsystem profitieren.

Unterstützung für die angebotene Detox-Kur hat sich Panaceo bei Yogalicious geholt, Klagenfurts größtem Yoga-Studio. Unter Anleitung der Inhaberin Sabine Markut werden per Code auf der Produktpackung auf der Panaceo-Website zwei jeweils 20-minütige Yoga-Einheiten für zuhause zur Verfügung gestellt, aus denen man je nach Tagesverfassung wählen kann: eine etwas anspruchsvollere Hatha-Yoga-Einheit oder eine entspanntere Yin-Yoga-Einheit. Die Idee ist, nach Anleitung der beiden Videos in Kombination mit der Einnahme der Panaceo-Produkte täglich zu praktizieren, wodurch sich Körper, Geist und Seele gleichsam wohl fühlen sollen.

Wie sich im persönlichen Test zeigt, ist das Level beider Einheiten auch für Yoga-Anfänger problemlos praktizierbar - umso einfacher für jemanden mit jahrelanger Yoga-Erfahrung. Die Programme beinhalten zahlreiche Drehhaltungen für die Wirbelsäule, wie etwa Drehsitz, Gedrehter Krieger oder Gedrehter Winkel. Auch Vorwärtsbeugen sind vielfach enthalten. Wie sich zeigt, können hier sogar alte Yoga-Hasen noch etwas lernen - von einem "Gedrehten Reh" hatte ich in 20 Jahren Yoga-Erfahrung noch nie etwas gehört - dies dürfte aber im Yin-Yoga eine durchaus gängige Übung sein.

Die Stimme der Yogalehrerin sowie das Tempo der Übungen sind durchwegs angenehm und motivierend - so das subjektive Erlebnis. Sie wirken dabei so kurzweilig, bzw. das Praktizieren verfliegt so schnell, dass es leicht denkbar ist, die Übungsabläufe täglich in den Alltag zu integrieren. Nach Absolvieren der beiden Einheiten stellt sich bei mir jedenfalls zuverlässig ein Wohlbefinden und ein Gefühl innerer Balance ein.

Fazit nach der Panaceo-Detox-Kur

Meine persönliche Conclusio nach mehreren Wochen der Detox-Kur mit Panaceo "Basic Detox Plus" und Yogalicious-Home-Yoga lautet, dass diese Kombination definitiv einen Versuch wert ist, und einfach gut getan hat.

Medizinische Auswirkungen einer solchen Kur sind zwar schwer zu verifizieren, jedoch sei hier erwähnt, dass mir nach einigen Wochen der Kur bei der jährlichen Gesundenuntersuchung durch meine Hausärztin inklusive Labor-Befund durchwegs "schöne Werte" im Blutbild bescheinigt wurden. Ein subjektives Gefühl persönlicher Fitness und Leichtigkeit ist ebenfalls aufgetreten.

Fazit daher: Praktizieren geht über studieren! Wer sich schwerfällig und in seinem Körper unwohl fühlt, tut sich definitiv etwas Gutes damit, einmal auf diese Weise zu detoxen. Und es gibt wohl keinen Körper auf der Welt, der nicht auf die eine oder andere Art von (modifizierten) Yoga-Formen profitieren kann.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Zeolith meets Home-Yoga: Panaceo-Detox-Kur im VIENNA.at-Test
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen