Wohnungsbrand in der Donaustadt

Donnerstagabend brannte aus noch unbekannter Ursache eine Wohnung in der Donaustadt. Der Wohnungsinhaber konnte sich selbst rette.

Laut Feuerwehr wachte wachte der Mann gegen 20 Uhr auf und merkte, dass eine Decke in seinem Zimmer brannte. Er warf diese aus dem Fenster auf das Dach.

Die Feuerwehr kam kurz nach 20 Uhr in die Strassäckergasse. Dort brannte die Decke auf dem Dach des zweistöckigen Gebäudes. Das Feuer wurde rasch von den Einsatzkräften gelöscht. Der Wohnungsinhaber wurde vom Rettungsdienst versorgt.

mehr News aus Wien …

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wohnungsbrand in der Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen