AA

WIND: Vierter E-Scooter-Anbieter in Wien unterwegs

Der vierte E-Scooter-Anbieter hat in Wien seine Tretroller verteilt.
Der vierte E-Scooter-Anbieter hat in Wien seine Tretroller verteilt. ©obl
Alle guten Dinge sind - vier. Zumindest was E-Scooter-Anbieter in Wien betrifft. Nach Bird, Lime und TIER ist nun auch die Marke WIND auf Wiens Straßen zu finden. Das Konzept unterscheidet sich dabei kaum von den Mitbewerbern.
"Bei drei wird es nicht bleiben"
E-Scooter-Nutzung stark eingeschränkt
So gefährlich sind E-Scooter wirklich

Es scheint ein Muster zu geben, bei den E-Scooter-Verleihern. Vier Buchstaben, davon der zweite ein “I”, und schon hat man einen geeigneten Namen für einen E-Scooterdienst. Mit WIND macht sich nach Bird, Lime und TIER nun der vierte Anbieter in Wien breit.

Nachgeschmissenes Geld

Während Bird und Lime den Weg aus den USA über den Atlantik gehen mussten, haben es TIER und WIND einfacher. Die beiden Start-ups mit den Großbuchstaben sind in Berlin beheimatet, der österreichische Markt dürfte ihnen daher eher ein Begriff sein. Mit Geldproblemen dürfte dabei auch WIND nicht zu kämpfen haben. Für seine Expansionspläne konnte das Start-up erst 22 Millionen Euro an Wagniskapital einsammeln.

Gewohntes Geschäftsmodell

Die vier Anbieter in Wien unterscheidet dabei wenig bis nichts. Auch bei WIND kostet die Fahrt 15 Cent pro Minute, für das Entsperren wird pro Fahrt einmalig ein Euro fällig. Unterwegs sind die flotten Flitzer innerhalb des Gürtels, nach Osten hin bildet die Donau die Grenze, im Süden ist es die Schlachthausgasse. Bei ihren Rollern setzt WIND, wie auch andere Anbieter, auf die Marke Ninebot, die dem chinesischen Telekommunikationsriesen Xiaomi gehört.

Uber und Lyft im E-Scooter-Business

Dass E-Tretroller gerade einen Hype erleben, zeigen nicht nur die bereits vier Anbieter in Wien, sondern auch das Interesse von Uber und Lyft. Die Fahrten-Anbieter wollen so schnell wie möglich eine eigene Roller-Vermietugn aufbauen und denken offen über eine Übernahme der “Big Player” nach.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • WIND: Vierter E-Scooter-Anbieter in Wien unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen