"Wienwoche" 2014: Kulturfestival feiert die "Migrazija-yeah-yeah..."

Die Wienwoche hat auch 2014 wieder zahlreiche Highlights zu bieten
Die Wienwoche hat auch 2014 wieder zahlreiche Highlights zu bieten ©APA (Sujet)
Das von den Grünen im Vorjahr initiierte Kulturfestival "Wienwoche" steht 2014 unter dem Motto "Migrazija-yeah-yeah...". Im Herbst sollen zahlreiche Veranstaltungen erneut zwischen Kunst und gesellschaftlichem Engagement oszillieren. "Migration macht das Leben nicht un-, sondern urcool", so die Projektleiter. Projekte dafür kann man nun einreichen.
Highlights der Wienwoche 2013

Dies sei ihr “Ausgangspunkt für das Thema”, wie es in einer Aussendung der Wienwoche-Projektleiter am Dienstag hieß. Kreative Projektideen können bis 2. Februar eingereicht werden.

Das war die Wienwoche 2013

Details zur Ausschreibung finden sich hier. Sie richte sich an alle, “die Österreich als Einwanderungsland begreifen” und sich kritisch mit Veränderungen in der Gesellschaft auseinandersetzen.

Im heurigen Jahr wurden unter dem Leitsatz “Demokrazija-ja-ja…” u.a. Menüs aus weggeworfenem Essen gekocht, ausländische Bürger mit dem Wahlrecht ausgestattet oder mittels Pseudo-Wahlkampfveranstaltungen die Spielregeln der Demokratie hinterfragt. Die Stadt finanzierte das gut zweiwöchige Festival mit 453.000 Euro.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Wienwoche" 2014: Kulturfestival feiert die "Migrazija-yeah-yeah..."
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen