Wiener Rapperin „Yasmo“ über Hip Hop, Kunst und Poetry Slam

"Yasmo" alias Yasmin Hafedh ist nicht nur Hip-Hop-Ikone in Wien, sondern auch Slampoetin.
"Yasmo" alias Yasmin Hafedh ist nicht nur Hip-Hop-Ikone in Wien, sondern auch Slampoetin. ©APA/Herbert Neubauer
Als gebürtige Josefstädterin hat Rapperin "Yasmo" ihre ersten Schritte im Poetry Slam auf Wiens Bühnen getan. Vienna.at hat mit der Rapperin über Musik, Sexismus im Hip Hop, Poetry Slam, Gedichte und Kunst gesprochen.
Wiener Rapperin "Yasmo" ruft zu CAPE 10 Art Contest auf

In Wirklichkeit heißt „Yasmo“ Yasmin Hafedh und ist nicht nur Rapperin, sondern auch Slampoetin und Autorin. Seit ihrem 15. Lebensjahr steht sie auf den Bühnen Wiens als Dichterin. 2007 startete Yasmin Hafedh mit dem Poetry Slam.

Wiener Rapperin "Yasmo" im Gespräch über Kunst und Hip Hop

Später kam sie dadurch zum Hip Hop und Rap. Im Jahr 2009 hatte „Yasmo“ ihren ersten Auftritt mit DJ Bacchus. Ab 2015 spielte Yasmo mit Big Band und Bläserunterstützung in der Formation „Yasmo & die Klangkantine“. Diese brachte im Februar 2022 ihre neuste Single „Alle“ heraus. Insgesamt hat Yasmo vier Alben und weitere Singles herausgebracht. Mit ihrem Alter Ego „Miss Lead“ tritt die Künstlerin auch mit englischen Songs auf.

Slampoetin, Lyrikerin und Rapperin: Das ist Yasmin Hafedh

Aber auch als Lyrikerin war die 32-Jährige aktiv. So publizierte Sie zum Beispiel in der „Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts“ (2006), der „Ö-slam anthologie, ungehaltene rede“ (2007) oder in „Lautstärke ist weiblich“ (2017). „Yasmo“ ist außerdem 2017 beim Falco-Tribute-Konzert am Donauinselfest aufgetreten und hat mit Mira Lu Kovacs 2019 das Wiener Popfest kuratiert.

Testimonial für den CAPE 10 Art Contest 2022

Im Mai 2022 war „Yasmo“ Testimonial für den CAPE 10 Art Contest für junge Wiener Künstlerinnen und Künstler, welcher bei seiner Abschlussfeier am 24. Juni 2022 ab 18:30 Uhr im CAPE 10 Gebäude in Wien-Favoriten die Gewinner des Wettbewerbs auszeichnet.  Vienna.at hat mit der Rapperin über Musik, Sexismus im Hip Hop, Poetry Slam, Gedichte und Kunst und Kultur gesprochen.

Infos zum Abschlussevent von CAPE 10.

"Yasmo & die Klangkantine" zum Reinhören.

(cor)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Rapperin „Yasmo“ über Hip Hop, Kunst und Poetry Slam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen