Wiener City: Vier Veranstaltungen am Samstag

Vier Veranstaltungen im 1. Bezirk am kommenden Samstag.
Vier Veranstaltungen im 1. Bezirk am kommenden Samstag. ©APA (Themenbild)
Neben der Regenbogenparade, dem "Marsch für Jesus" und dem "Marsch für die Familie" wird auch die Sozialistische Linkspartei SLP kommenden Samstag im 1. Bezirk aufmarschieren.
Alaba unterstützt "Marsch für Jesus"
Der "Marsch für die Familie"

Einmal geht noch: Nun hat auch die Sozialistische Linkspartei SLP am kommenden Samstag zum Protest aufgerufen. Damit stehen an diesem Tag in der Innenstadt vier Veranstaltungen auf dem Programm: Die Regenbogenparade, der “Marsch für Jesus” und der “Marsch für die Familie”, gegen den die SLP mit ihrer Kundgebung auftritt.

Bei der SLP-Veranstaltung, die um 13:00 Uhr am Stephansplatz startet, wird gegen den Familien-Marsch demonstriert – der wiederum an der Regenbogenparade Kritik üben will. Für die Linken handelt es sich beim “Marsch für die Familie” nämlich um einen getarnten reaktionären Aufmarsch, wie es in einer Aussendung am Mittwoch hieß.

So hätten in den vergangenen Jahren auch Rechtsextreme daran teilgenommen: “Dort wird nicht nur gegen Abtreibung und Homosexualität, sondern auch gegen Verhütung, Aufklärung und Kindergärten demonstriert.”

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener City: Vier Veranstaltungen am Samstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen