Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Währing: Mann saß mit Stichverletzungen am Gehsteig

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. ©APA (Sujet)
Am Sonntag versorgte die Berufsrettung Wien einen 29-Jährigen am Währinger Gürtel, der mehrere Stichverletzungen in den Oberkörper erlitten hatte.

Ein 29-jähriger Mann (albanischer Staatsangehöriger) wurde am 17. Mai 2020 um 23.30 Uhr mit offensichtlichen Stichverletzungen im Oberkörper am Gehsteig des Währinger Gürtels sitzend aufgefunden.

Er wurde von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Es bestand keine Lebensgefahr.

Keine Hinweise zu Tathergang

Das Opfer machte vorerst keine Angaben zum Täter oder zum Tathergang. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, hat die Ermittlungen übernommen. Die Hintergründe zur Tat sind derzeit völlig unklar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Wien-Währing: Mann saß mit Stichverletzungen am Gehsteig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen