Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Ottakring: Streit unter Jugendlichen endet mit Messerattacke

Ein Jugendlicher wurde im Streit verletzt.
Ein Jugendlicher wurde im Streit verletzt. ©APA
Am Donnerstagabend wurde die Polizei wegen eines Streits unter Jugendlichen nach Ottakring gerufen. Einer der Jungen musste ins Spital gebracht werden, nachdem er mit einem Messer am Rücken verletzt worden war.

Laut Angaben der Polizei sind am Donnerstagabend kurz vor 20.30 Uhr fünf Jugendliche in Streit geraten. “Anfangs schlugen sie nur mit Fäusten aufeinander ein, dann aber stach einer der Beteiligten zu”, berichten die Ermittler. Einer der Jugendlichen erlitt eine Schnittverletzung am Rücken, quer verlaufend zwischen den Schulterblättern. Zunächst bemerkte das Opfer die Verletzung gar nicht, wurde dann aber von den Polizisten erstversorgt.

Jugendlicher im Streit mit Messer verletzt

Der Verletzte gab bei einer Befragung vor Ort an, dass es vor Wochen einen Streit zwischen seinem Bruder und einem der nunmehrigen Kontrahenten gegeben hatte. Er sei am Donnerstagabend zufällig auf ihn getroffen und es sei erneut zu einem Streit gekommen, der schließlich in eine Rauferei und dem Messerstich mündete. Der Verletzte wurde mit einer nicht lebensgefährlichen Stichverletzung ins Spital verbracht. Der mutmaßliche Täter und einer der Beteiligten wurden festgenommen. Zwei weitere Personen, die an dem Raufhandel beteiligt waren, sind derzeit unbekannt und flüchtig.

Mehr Nachrichten aus Wien-Ottakring finden Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Wien-Ottakring: Streit unter Jugendlichen endet mit Messerattacke
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen