Wien-Mariahilf: Nach Drogenkonsum aus dem 1. Stockwerk gestürzt

Ein 43-Jähriger stürzte in Wien-Mariahilf aus einem Fenster im ersten Stock.
Ein 43-Jähriger stürzte in Wien-Mariahilf aus einem Fenster im ersten Stock. ©APA
Am späten Dienstagabend wurde die Polizei in die Schadekgasse gerufen, da ein Mann aus einem Fenster im ersten Stockwerk gestürzt war. In seiner Wohnung fanden die Beamten Suchtgift.

Gegen 22.26 Uhr fuhren die Polizeibeamten zu dem Einsatz in Wien-Mariahilf. Ein 24-jähriger Nachbar hatte einen 43-Jährigen im Innenhof des Wohnblocks verletzt am Boden liegend aufgefunden und einen Notruf abgesetzt. Als die Polizei eintraf, war bereits der Notarzt vor Ort und versorgte den Verletzten. Er hatte sich mehrere Brüche und innere Verletzungen zugezogen, befindet sich jedoch nicht in Lebensgefahr. In der Wohnung von Mehmed D. wurden diverse Suchtmittelutensilien und auch Suchtgift sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Wien-Mariahilf: Nach Drogenkonsum aus dem 1. Stockwerk gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen