Wien-Margareten: Festnahme nach Drohung und Widerstand

Der Mann wurde von der Polizei festgenommen.
Der Mann wurde von der Polizei festgenommen. ©APA (Sujet)
Am Dienstag gegen 23.00 Uhr wurde eine Frau in Wien-Margareten von einem 29-Jährigen beschimpft und bedroht. Die Polizei nahm den Mann fest.

Im 5. Wiener Gemeindebezirk wurde am 24. Juni gegen 23.00 Uhr eine Frau (63) im Innenhof eines Wohnhauses von einem 29-Jährigen beschimpft und bedroht. Auch die einschreitenden Polizeibeamten wurden von dem Mann beschimpft, dann wollte er sich entfernen.

Festnahme nach Widerstand

Als die Polizisten den Mann aufhalten wollten, um seine Daten aufzunehmen, wurde er aggressiv und begann auf die Beamten einzuschlagen. Er wurde wegen Gefährlicher Drohung, Widerstandes gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung angezeigt.

Zwei der einschreitenden Polizisten wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. Der Täter befindet sich in Haft.

Zurück zur Startseite von VIENNA.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Wien-Margareten: Festnahme nach Drohung und Widerstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen