AA

Wien-Favoriten: 18-Jähriger würgte Mann in der Straßenbahn

Am Mittwoch wurde ein Mann in der Straßenbahn gewürgt.
Am Mittwoch wurde ein Mann in der Straßenbahn gewürgt. ©Wiener Linien/ Johannes Zinner (Symbolbild)
Nach einem Streit in der Bim ist am Mittwochnachmittag in Wien-Favoriten ein Fall von Körperverletzung angezeigt worden. Ein 18-Jähriger hat einen Mann mit bloßen Händen gewürgt, heißt es von der Polizei.

Zahlreiche Passanten seien am Mittwoch um 16.05 Uhr in die Handgreiflichkeiten an einer Straßenbahnstation am Quellenplatz verwickelt gewesen, berichtet die Polizei am Donnerstag. Zuvor hatte es einen Streit in einem Wagen der Straßenbahnlinie O gegeben. Der mutmaßliche Täter, der 18-jährige Shamil D., soll dabei einen anderen Mann mit bloßen Händen gewürgt haben.

Shamil D. konnte nach kurzer Flucht trotz heftigen Widerstands angehalten und festgenommen werden.

Mehr Nachrichten aus Wien-Favoriten finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: 18-Jähriger würgte Mann in der Straßenbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen