Wien 22: Sanierung der Betonfelder in der Donaustadtstraße startet

Es kommt zu Bauarbeiten in der Donaustadtstraße.
Es kommt zu Bauarbeiten in der Donaustadtstraße. ©pixabay.com (Sujet)
Ab dem 25. Juni beginnen in der Donaustadtstraße im 22. Wiener Gemeindebezirk die Sanierungsarbeiten von beschädigten Betonfeldern. Die Bauarbeiten sollen bis 28. Juni dauern.

Am Freitag, dem 25. Juni 2021, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau nach Aufgrabungen mit der Sanierung beschädigter Betonfelder in der Donaustadtstraße zwischen Lessiakgasse und Erzherzog-Karl-Straße, auf der Erzherzog-Karl-Straße zwischen Viktor-Kaplan-Straße und Tietzestraße sowie auf der Erzherzog-Karl-Straße nach der U-Bahn-Station Aspern in Fahrtrichtung stadtauswärts im 22. Bezirk.

Die Arbeiten finden in der Zeit von Freitag, 20 Uhr bis Montag, 5 Uhr bei Freihaltung von zwei Fahrstreifen bzw. bei Freihaltung eines Fahrstreifens auf der Erzherzog-Karl-Straße zwischen Viktor-Kaplan-Straße und Tietzestraße sowie auf der Erzherzog-Karl-Straße nach der U-Bahn-Station Aspern und Beibehaltung aller Fahrtrelationen statt. Der Radverkehr ist von den Arbeiten nicht betroffen. Geplantes Bauende ist der 28. Juni 2021.

Aktuelle Baustellen in Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wien 22: Sanierung der Betonfelder in der Donaustadtstraße startet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen