Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wetter im Sommer 2014 in Wien: Prognose für Juni und Juli

Sommer-Wetter in Wien 2014: Badewetter zu erwarten
Sommer-Wetter in Wien 2014: Badewetter zu erwarten ©APA (Sujet)
Wenn man derzeit aus dem Fenster schaut, stellen sich Wienerinnen und Wiener die bange Frage: Wird so das Wetter im Sommer 2014? VIENNA.AT hat mit der ZAMG darüber gesprochen, was uns im Juni und Juli aus heutiger Sicht wettermäßig in Wien erwartet.
Das aktuelle Wien-Wetter
Alles zum Sommer in Wien

Man hört und liest ja viel – die einen wollen aufgeschnappt haben, dass uns in Sachen Wetter in Wien erneut ein wahrer Rekordsommer mit Spitzentemperaturen ins Haus steht, bei dem wir alle unter der Hitze und hohen Temperaturen nur noch schnaufen und stöhnen, die anderen haben gehört, dass das Wetter im Sommer in Wien durchwegs verregnet sein soll und der Sommer die Bezeichnung damit so gar nicht verdient.

Wir wollten es genau wissen: Wie wird das Wetter im Sommer 2014 in Wien?

So beginnt der Sommer 2014 – wahrscheinlich

Eins vorweg: Nix is fix und Garantie für eine Prognose darf man sich keine erwarten, wenn man so weit in die Wetter-Zukunft schauen möchte. Darauf besteht Klaus Stadlbacher, Wetter-Experte der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), im Gespräch mit VIENNA.AT. Dennoch zeichnen sich bestimmte Tendenzen schon im Vorfeld ab, die eine “Wahrscheinlichkeitsaussage” zulassen, wie sich das Wetter in Wien im Juni und Juli entwickeln kann.

Dabei orientiert sich der Meteorologe an Datenmaterial, das sich mit den wahrscheinlichen Abweichungen der durchschnittlichen Temperaturen befasst. Demnach stehe uns ein schöner Frühsommer ins Haus, wie Stadlbacher ausführt.

Der Juni in Wien: Badewetter – und Gewitter

“Aus heutiger Sicht wird der Juni demzufolge wohl überdurchschnittlich warm. Damit meine ich, dass es schon einige heiße Perioden geben wird – eher nicht so ein Wetter wie jetzt, mit gerade einmal 14 Grad und viel Regen. Danach sieht es nicht aus”, so Stadlbacher. Die Temperaturen würden sich dann eher im Bereich 20 bis 25 Grad bewegen, Badewetter sei damit schon möglich.

Dadurch steige aber auch die Gewitterwahrscheinlichkeit, es sei also durchaus denkbar, dass es an einigen Tagen untertags wunderschön und heiß werde, am Nachmittag oder Abend dann jedoch Gewitter hereinbrächen, wie der Experte erläutert. “Aber derzeit deuten die Daten zumindest auf einen recht warmen Juni hin.”

Wie wird das Wetter am Donauinselfest?

In diesen Monat fällt ja auch das allseits beliebte Wiener Donauinselfest. Auch hier könne man in Sachen Wetter Glück haben, wenn das Großevent in eine Periode heißer Tage falle – aber auch nachmittägliche oder abendliche Gewitter könnten den Festivalspaß trüben.

Wetter in Wien im Juli

Der Juli werde demgegenüber aus heutiger Sicht eher durchschnittlich. “Aber: Ein durchschnittlicher Juli ohne Extreme ist nicht so schlecht”, gibt der Experte zu bedenken. Hier gäbe es derzeit kein klares Signal in irgendeine Richtung, dass man mit wetterextremen zu rechnen habe. Weder unerträgliche Hitze, noch den verregnetsten Sommer seit Jahrzehnten haben wir also zu befürchten, wie es aussieht.

“Dabei sieht man sich an, wie sich der Monat im Verhältnis zur durchschnittlichen Temperatur in diesem Monat verhalten wird. Demnach wird der Juni eben eher wärmer als der Juli,” erläutert Stadlbacher die Wahrscheinlichkeitsaussage.

Das Sommer-Wetter in der Bundeshauptstadt

Eine konkretere Prognose zum Wetter im Sommer in Wien werde natürlich möglich, je näher dieser heranrücke. “Maximal zehn Tage im Voraus kann man eigentlich eine konkrete Prognose abgeben, und nur für fünf bis sechs Tage wirklich verlässlich,” so der Meteorologe.

Für eine erste Idee, was uns das Sommer-Wetter 2014 in Wien bringen mag, genügt uns das fürs erste – wir werden aber in wenigen Wochen noch einmal bei der ZAMG anfragen, wie die Prognosen sind, und halten Sie darüber natürlich auf dem Laufenden.

(DHE)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wetter im Sommer 2014 in Wien: Prognose für Juni und Juli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen