Vor dem Tomorrow-Festival: Aktionstag von Global 2000 im Wiener MQ

Am Freitag bewarben Aktivisten im Museumsquartier das Tomorrow-Festival.
Am Freitag bewarben Aktivisten im Museumsquartier das Tomorrow-Festival. ©Vienna.at/ Alexander Blach
Am Freitag machten sich 60 Aktivisten und Aktivistinnen der Umweltschutzorganisation Global 2000 auf den Weg, um an der Menschenkette anlässlich des zweiten Jahrestags der Atom-Katastrophe von Fukushima in Paris teilzunehmen. Zuvor luden sie zum Aktionstag ins Wiener Museumsquartier, wo sie von Sigi Maron verabschiedet wurden und das Tomorrow-Festival bewarben.
Infos zum Tomorrow-Festival

Liedermacher Sigi Maron gab den Aktivisten ein Ständchen mit auf den Weg, und ließ sich auch dazu hinreißen, gemeinsam mit ihnen seinen bekannten Song “Leckt’s mi am ….” zu singen. Martin Aschauer von Global 2000, Veranstalter des Festivals, nutzte bei dem Termin am Freitag die Chance, erneut Werbung zu machen und bezeichnete die Veranstaltung auf dem Gelände des nie in Betrieb gegangenen Atomkraftwerks als “Österreichs Beitrag zur Energiebewegung”.

Das Tomorrow-Festival findet von 30. Mai bis 2. Juni 2013 in Zwentendorf statt. Unter anderem treten die Fantastischen Vier und die Kaiser Chiefs auf.

Beim Aktionstag im MQ in Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Vor dem Tomorrow-Festival: Aktionstag von Global 2000 im Wiener MQ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen