Vermisste Sechsjährige aus Wien an Grenze gestoppt

Jene Sechsjährige, die vergangenen Samstag in Wien als vermisst gemeldet wurde, wurde nun im Beisein der Mutter beim Grenzübertritt von Tschechien nach Deutschland in einem Reisebus aufgegriffen.
Jene Sechsjährige, die vergangenen Samstag in Wien als vermisst gemeldet wurde, wurde nun im Beisein der Mutter beim Grenzübertritt von Tschechien nach Deutschland in einem Reisebus aufgegriffen. ©APA/FRANZ NEUMAYR (Symbolbild)
Jenes sechsjährige Mädchen, welches vergangenen Samstag in Wien als vermisst gemeldet wurde, ist aufgetaucht. Das Kind wurde im Beisein der Mutter beim Grenzübertritt von Tschechien nach Deutschland aufgegriffen.
Sechsjähriges Mädchen in Wien als vermisst gemeldet

Seit vergangenen Samstag fahndete die Wiener Polizei nach einem sechsjährigen Mädchen aus Wien, welches aus einer Betreuungseinrichtung der Stadt Wien abgängig gemeldet war. Vor seinem Verschwinden war das Mädchen zuletzt in der Nähe des Pratersterns in Wien-Leopoldstadt gesehen worden. Das Kind wurde nun im Beisein der Mutter nach einem Grenzübertritt von Tschechien nach Deutschland in einem Reisebus aufgegriffen.

Vermisse Sechsjährige aus Wien an deutscher Grenze gestoppt

Nach der Verständigung durch die deutsche Polizei konnte das sechsjährige Mädchen von Mitarbeitern der Wiener Kinder- und Jugendhilfe übernommen und wieder zurück nach Wien gebracht werden. Das vermisste Mädchen befindet sich nun wieder in der Obhut der Stadt Wien.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Vermisste Sechsjährige aus Wien an Grenze gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen