AA

VCM 2019: Lauf-Samstag mit fünf Bewerben

Bereits am 6. April wird in Wien im Vorfeld des VCM gelaufen.
Bereits am 6. April wird in Wien im Vorfeld des VCM gelaufen. ©APA
Der Vienna City Marathon startet am Sonntag, 7. April. Bereits am Samstag, 6. April, kommen die Vorläufe zum Zug: Zum Kinderlauf, Jugendlauf, Coca-Cola Inclusion Run, Vienna 10K und dem neuen Home Run kann man sich noch anmelden.

Es ist der Tag vor dem “großen Tag” beim Vienna City Marathon. Und er ist selbst bereits ein Großer: Am Samstag, 6. April gehen mit VCM Kinderlauf, VCM Jugendlauf, Coca-Cola Inclusion Run, Vienna 10K und dem neuen Home Run fünf Laufbewerbe in Szene. Als eigener Lauftag für den Kinder- und Jugendlauf ist er seit 2013 im Rahmen der Veranstaltung etabliert. Die gesamte Infrastruktur des Vienna City Marathon – Zieleinlauf auf der Ringstraße, Tribünen, Videoscreens, Fan-TV, Medal Plaza am Rathausplatz – ist schon am Samstag bereit. Tausende Zuschauer sorgen für mitreißende Atmosphäre.

Mit Läufen über zwei Kilometer und fünf Kilometer gibt es für alle jungen Teilnehmer beim VCM Kinderlauf und VCM Jugendlauf eine lohnende Herausforderung. 2017 hat der Vienna 10K, ein 10-km-Lauf vom Prater bis ins Ziel beim Burgtheater, das Programm erweitert. Ebenso der Coca-Cola Inclusion Run. Als Zeichen für ein gesellschaftliches Miteinander und Charitylauf, bei dem Spenden für Special Olympics Österreich gesammelt werden, geht dieses emotionale Lauferlebnis über 800 Meter heuer zum dritten Mal über die Bühne. Willkommen sind alle – ob Rollstuhlfahrer, Nordic Walker, Oma und Enkel oder lauffreudiger Verein.

Home Run unter dem Motto der Obdachlosenhile

Neu 2019 ist der “Home Run“. Dieser Bewerb über 5 Kilometer startet im Anschluss an den VCM Jugendlauf und steht unter dem Motto der Obdachlosenhilfe. “Wir wollen daran erinnern, dass es in unserer wundervollen reichen Stadt zu viele Menschen gibt, die kein Zuhause haben. Gemeinsam wollen wir eine Bewegung schaffen, um der VinziRast dabei zu helfen, obdachlosen Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben”, so Mira Kloss-Zechner, Initiatorin des Laufs. “Home Run Vienna” ist eine von sieben Organisationen unter dem Dach von VCM Charity, die schon lange im Vorfeld des Laufevents auf Ihre Anliegen aufmerksam machen und die VCM-Teilnehmer zur Unterstützung mobilisieren. Läuferinnen und Läufer des Vienna City Marathon sowie deren Begleiter haben allein in den letzten drei Jahren über 500.000 Euro Spenden aufgebracht.

Folgende Organisationen und Projekte können bei der VCM Charity 2019 unterstützt werden:

• Laufen für Kinder mit MPS

• Linderung und Heilung für “Schmetterlingskinder”

• Homerun: Ich laufe – Du spendest – Wir helfen

• Arche Herzensbrücken: Ein Stück Normalität für Familien mit schwer erkrankten Kindern

• Kinderhospiz MOMO benötigt dringend Ihre “laufende” Unterstützung

• Autonome Österreichische Frauenhäuser: Laufen Sie gegen Gewalt an Frauen und Kindern

• Kindernothilfe: Laufen wir gemeinsam zur Höchstform auf: Zum Schutz für Straßenkinder

Nachmeldung für Super-Samstag verfügbar

Eine Nachmeldung für die Samstag-Bewerbe ist noch möglich. Interessierte melden sich auf der Vienna Sports World (NEUE Location Marx Halle) am VCM Infodesk am Freitag, 5. April und Samstag 6. April, solange Startnummern vorhanden sind.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • VCM 2019: Lauf-Samstag mit fünf Bewerben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen