Urlaubstag als Anreiz für Corona-Impfung?

Die Umsetzung des Impf-Anreizes könnte bereits im Jänner starten.
Die Umsetzung des Impf-Anreizes könnte bereits im Jänner starten. ©APA/AFP/THOMAS KIENZLE
Wenn es nach dem Bürgermeister von St. Pölten geht, soll ein zusätzlicher Urlaubstag für Magistratsbedienstete als Anreiz für die Corona-Impfung dienen.

Der St. Pöltner Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ) schlägt als Anreiz für die Corona-Impfung laut Medienberichten einen freien Tag vor. Um die Impfquote zu steigern, prüft der Stadtchef einen zusätzlichen Urlaubstag für Magistratsbedienstete im Gegenzug für die Immunisierung.

Die Umsetzung des Anreizes könnte bereits im Jänner starten. Unterstützt werden sollten auch jene, die Personen in ihrem engen Umfeld 2022 zur Schutzimpfung motivieren, so Stadler.

Mehr zum Thema Corona

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Urlaubstag als Anreiz für Corona-Impfung?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen