Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unbekannter warf 39 E-Scooter in den Wiener Donaukanal

Die Feuerwehr musste die Scooter aus dem Wiener Donaukanal fischen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musste die Scooter aus dem Wiener Donaukanal fischen. (Symbolbild) ©APA/AFP/JEFF PACHOUD
Ganze 39 E-Scooter mussten in der Nacht auf heute aus dem Donaukanal in Wien-Döbling gefischt werden. Die Polizei geht davon aus, dass ein Unbekannter die Roller willentlich in das Gewässer geworfen hat. Der Schaden wird im mittleren fünfstelligen Bereich angegeben.
Alle E-Scooteranbieter im Vergleich

Ein derzeit noch unbekannter Täter hat in der Nacht auf Mittwoch insgesamt 39 E-Scooter in den Donaukanal an der Nussdorfer Lände in Wien geworfen. Ein Mitarbeiter des E-Scooter-Anbieters entdeckte die Roller als er sie einsammeln wollte.

Feuerwehrtaucher mussten E-Scooter bergen

Einige der Fahrzeuge konnten im Bereich des Ufers gefunden werden. Zahlreiche weitere E-Scooter mussten durch die Taucher der Feuerwehr geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt rund 58.000 Euro.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Unbekannter warf 39 E-Scooter in den Wiener Donaukanal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen