Umfrage: Wen würden Sie derzeit zum Bundeskanzler wählen?

Wer soll der neue Bundeskanzler werden?
Wer soll der neue Bundeskanzler werden? ©APA
Am 29. September findet die Nationalratswahl statt. Nach dem Zerbrechen der ÖVP-FPÖ-Koalition und dem Misstrauensantrag gegen die gesamte Regierung, bleibt die Wahl spannend. VIENNA.at will wissen: Wen würden Sie gerne als neuen Bundeskanzler sehen?
Die Spitzenkandidaten im Kurzporträt

Acht Parteien stehen am 29. September bundesweit zur Wahl, dazu noch fünf in einzelnen Bundesländern. ÖVP, SPÖ, FPÖ und NEOS bleiben laut den Umfragen im Nationalrat. Die Grünen werden so gut wie sicher wieder einziehen, dafür muss die Liste JETZT mit dem Abschied nach nur zwei Jahren rechnen. Schon wieder gewählt werden muss, weil Türkis-Blau an "Ibizagate" zerbrach und die ÖVP die Wahl ausrief.

Obwohl die Legislaturperiode eine der kürzesten der Zweiten Republik ist, werden die meisten Parteien von neuen Spitzenkandidaten in die Wahl geführt. Nur Sebastian Kurz (ÖVP) und Peter Pilz (JETZT) waren schon 2017 Listenerste. SPÖ, Grüne und NEOS haben neue Parteichefs gekürt, die FPÖ musste dies angesichts des Ibiza-Videos tun.

NR-Wahl-Umfrage: Wer soll Bundeskanzler werden?

VIENNA.at fragt schon jetzt: Wen würden Sie derzeit zum Bundeskanzler wählen?

  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl
  • Umfrage: Wen würden Sie derzeit zum Bundeskanzler wählen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen