U-Ausschuss: Weitere positive Corona-Tests in Politik

David Stögmüller von den Grünen ist unter anderem betroffen.
David Stögmüller von den Grünen ist unter anderem betroffen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Die Politik ist mit weiteren positiven Corona-Tests konfrontiert. Nach Christian Hafenecker (FPÖ) sowie einer Angehörigen des grünen Parlamentsklubs ist jetzt auch Mandatar David Stögmüller (Grüne) und ein SPÖ-Angehöriger betroffen.
Hafenecker positiv getestet

Hafenecker hatte am Freitag sein positives Testergebnis erhalten, tags zuvor war er im U-Ausschuss bei der vier Stunden dauernden Befragung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Nach der Befragung hatte ein Umtrunk stattgefunden.

Stögmüller ist seit heute über das positive Ergebnis seines Tests informiert, hieß es am Dienstag gegenüber der APA. Stögmüller, der die erste Impfung hat, hat demnach keine Symptome und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Der infizierte SPÖ-Mitarbeiter ist nach Informationen der APA auch bereits geimpft.

Corona: Parlamentsdirektion offerierte PCR-Tests

Die Parlamentsdirektion hatte nach Bekanntwerden der ersten beiden Fälle alle Klubs informiert und versucht, relevante Kontakte nachzuvollziehen. Über eventuelle Quarantänebestimmungen für Abgeordnete und Mitarbeiter entscheiden aber die Gesundheitsbehörden, nicht das Parlament. Von der Parlamentsdirektion gab es das Angebot für PCR-Tests. Nach APA-Informationen gelten Geimpfte und jene, die am Donnerstag eine FFP2-Maske getragen haben, nur als K2-Kontaktpersonen.

Nachrichten zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U-Ausschuss: Weitere positive Corona-Tests in Politik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen