The Wall: Staus vor dem Wien-Konzert von Roger Waters befürchtet

Am 23. August tritt Roger Waters in Wien auf.
Am 23. August tritt Roger Waters in Wien auf. ©EPA
Roger Waters tritt am Freitagabend im Wiener Ernst-Happel-Stadion auf. Rund um das Konzert muss mit Staus gerechnet werden, der ÖAMTC rät den Besuchern, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.
The Wall in Wien
Aufbau der Bühne

Am 23. August um 20 Uhr beginnt das Live-Konzert von Roger Waters.

Mit den Öffis zum Konzert

Der ÖAMTC befürchtet Verzögerungen auf allen Zu- bzw. Abfahrten zum/vom Pratergelände und empfiehlt, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die U-Bahn-Linien U1 (Praterstern), U2 (Stadion), U3 (Schlachthausgasse) und U4 werden verstärkt geführt.

Staus werden befürchtet

Betroffen sein wird vor allem die Südost Tangente (A23) vor den Abfahrten Handelskai, auf dem Handelskai, in der Ausstellungsstraße, rund um den Praterstern sowie in der Vorgarten- und Engerthstraße. In Richtung Stadion werden zudem die Stadionallee – Verbindung Stadionbrücke/Schüttelstraße–Meiereistraße durch den Prater – ab Rustenschacherallee, und Meiereistraße ab Vorgartenstraße ab ca. 16 Uhr gesperrt. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es im Messe-Parkhaus “A” (Messestraße 1), im Messe-Parkhaus “D” (Trabrennstraße 5), auf dem Parkplatz Messestraße und auf dem Parkplatz Perspektivstraße.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • The Wall: Staus vor dem Wien-Konzert von Roger Waters befürchtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen