Thai Street Festival am 20. und 21. September 2013 in Wien

Thailand gehört zu den beliebtestern Urlaubszielen der Österreicher.
Thailand gehört zu den beliebtestern Urlaubszielen der Österreicher. ©EPA
Im Wiener Freihausviertel wird am 20. und 21. September das "Thai Street Festival" gefeiert. Auf dem Programm stehen exotische Drinks und thailändische Spezialitäten, Live-Musik, Thai-Tanz und eine große Tombola. Der Eintritt ist frei, kulinarische Köstlichkeiten werden gegen freiwillige Spende angeboten.

Thailand gehört zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen der Österreicher: Köstliche Küche, coole Drinks, anmutige Tänzerinnen und entspannende Massagen. All das lässt sich Ende September auch mitten in Wien erleben: Beim ersten „Thai Street Festival” in der Heumühlgasse in Wieden. Gegen freiwillige Spenden servieren thailändische KöchInnen kulinarische Köstlichkeiten und Getränke aus dem exotischen Königreich. Live-Musik, traditionelle Thai-Tanz-Vorführungen, spezielle Massageangebote, eine Tombola mit attraktiven Preisen und ein Flohmarkt sind weitere Highlights des „Thai Street Festivals”.

Thai Street Festival in der Heumühlgasse

Organisiert wird das exotische Straßenfest von Thai-Yoga-Massage Suvanapum und der Österreichisch-Thailändischen Gesellschaft (ÖTG), die seit 1982 den Kulturaustausch zwischen Österreich und Thailand fördert und thailändische Hilfsorganisationen unterstützt. Auch das „Thai Street Festival” dient einem guten Zweck: Der Reinerlös kommt einem Charity-Projekt für thailändische Kinder zugute.

Das “Thai Street Festival”  findet am Freitag, 20. September von 15:00 bis 22:00 Uhr und amSamstag, 21. September von 11:00 bis 20:00 Uhr statt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Thai Street Festival am 20. und 21. September 2013 in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen