Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Täter gelang nach bewaffnetem Trafikraub in Wien-Penzing die Flucht

Der trafikräuber war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.
Der trafikräuber war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. ©APA (Symbolbild)
Am Mittwochabend ist eine Trafik in Wien-Penzing überfallen worden. Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer Pistole und konnte anschließend unerkannt mit Bargeld flüchten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Trafikantin in Wien-Penzing war gegen 18.1 5 Uhr gerade damit beschäftigt den Fußboden im Eingangsbereich zu reinigen, als sie plötzlich von einem unbekannten Mann mit vorgehaltener Pistole zum Kassenbereich gedrängt wurde.

Trafikräuber flüchtete zu Fuß

Der Täter forderte Bargeld und nachdem ihm die geschockte Frau einige Geldscheine ausgehändigt hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Wien-Ottakring. Bislang konnte er von der Polizei nicht gefunden werden.

Täterbeschreibung:

Der Gesuchte ist männlich, ca. 20-25 Jahre alt und ca. 170-175 cm groß. Zum Tatzeitpunkt war er gänzlich schwarz gekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert. Er war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West unter der Telefonnummer 01/31310- 25800 (Journal) erbeten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Täter gelang nach bewaffnetem Trafikraub in Wien-Penzing die Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen