"Summer City Camps" 2021: Startschuss für die Anmeldung ab 7. April

Christoph Wiederkehr über die "Summer City Camps": "Wir sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche ihre Ferien genießen können"
Christoph Wiederkehr über die "Summer City Camps": "Wir sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche ihre Ferien genießen können" ©APA/HERBERT NEUBAUER
Damit Kinder und Jugendliche ihre Ferien genießen können, gibt es auch heuer in den Sommerferien mit den "Summer City Camps" wieder ein abwechslungsreiches Betreuungsangebot der Stadt Wien.
Lernförderung in Summer City Camps

Die Stadt Wien bietet Familien mit Kindern und Jugendlichen heuer wieder die Möglichkeit, den Nachwuchs im Sommer betreuen zu lassen: Die "Summer City Camps" werden 2021 über 31 Standorte verfügen. Rund 20.000 Plätze werden angeboten, teilte Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) am Montag mit. Die Anmeldung startet am 7. April.

Vielseitiges Programm - auch Lernförderung für Kinder und Jugendliche

Ein besonderer Fokus werde heuer auf Lernförderung liegen, betonte der Ressortchef: "Die Corona-Krise hat Kinder, Jugendliche aber auch Eltern an ihre Grenzen gebracht. Nach einem Jahr geprägt von Home-Schooling, wenig Bewegungsmöglichkeiten und der Einschränkung sozialer Kontakte ist es umso wichtiger, für genügend Betreuungsangebot in der schulfreien Zeit zu sorgen, das nicht nur kostengünstig und abwechslungsreich ist, sondern vor allem Spaß macht! Das Angebot reicht von Ausflügen in die Natur, über Kulturerlebnisse und Workshops, bis hin zu zahlreichen Sportangeboten. Ganz zentral wird heuer außerdem die gezielte Lernförderung für Kinder und Jugendliche in Deutsch, Mathematik und Englisch sein. Mit einem Mix aus Spiel, Spaß und Lernen sorgen wir dafür, dass Kinder und Jugendliche verdient ihre Ferien genießen können und gleichzeitig die Chance auf einen guten Start in das neue Schuljahr bekommen!", so Wiederkehr.

Sowohl für Kinder und Jugendliche, wie auch für Kinder mit Behinderung wird es spezielle Programmschwerpunkte geben. Ein besonderer Fokus liegt heuer auf der Lernförderung, wie Vizebürgermeister Wiederkehr erklärt.

Summer City Camps: Angebot für alle Schulpflichtigen

Die Summer City Camps, die von 5. Juli bis 3. September 2021 stattfinden, werden von professionellen Partner-Organisationen in Wien unterstützt und begleitet. Das Angebot gilt für alle schulpflichtigen Kinder und Jugendliche, die in Wien wohnen und die im Sommer nicht bereits an Campus-Standorten oder im Hort betreut werden.

Kosten der Summer City Camps

Die Kosten für das Kinderprogramm betragen pro Kind 50 Euro inklusive Mittagessen pro Woche. Für das zweite und dritte Geschwisterkind jeweils 25 Euro. Ab dem vierten Kind ist die Teilnahme gratis. Ebenso können Kinder in der Grundversorgung und in der bedarfsorientierten Mindestsicherung das Angebot kostenlos nützen. Die Lernförderung für Jugendliche ist kostenlos. Das Programm wird unter Einhaltung der geltenden Corona Hygienevorschriften stattfinden.

Die Anmeldemöglichkeit ab 7. April 2021 und weitere Infos finden Sie unter diesem Link.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Summer City Camps" 2021: Startschuss für die Anmeldung ab 7. April
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen