Streit in Park in Wien-Favoriten ausgeartet: Mit Stahlrute zugeschlagen

Mit dieser Stahlrute wurde auf den 34-Jährigen eingeschlagen.
Mit dieser Stahlrute wurde auf den 34-Jährigen eingeschlagen. ©LPD Wien
In einem Park in Wien-Favoriten ist es am Donnerstagabend zu einem heftigen Streit zwischen zwei Männern gekommen. Zeugenaussagen zufolge soll einer der beiden schließlich mehrfach mit einer Stahlrute zugeschlagen und den anderen am Kopf verletzt haben.

Laut Angaben der Polizei ist es am Donnerstagabend im Park am Paltramplatz zwischen einem 45-Jährigen und einem 34-Jährigen zu einem Streit gekommen. Zeugen haben nach dem Vorfall berichtet, dass der 45-Jährige dem 34-Jährigen mehrmals “mit einer Stahlrute gezielt gegen den Kopf” geschlagen haben soll, bevor er flüchtete.

Mann schlug im Park mit Stahlrute zu

Der 35-Jährige wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Stunden später wurde sein Angreifer, der zu diesem Zeitpunkt bereits namentlich bekannt war, in der Schröttergasse wiedererkannt und festgenommen. Er wurde wegen schwerer Körperverletzung angezeigt. Das Opfer verließ das Spital noch in der Nacht.

>> Zurück zur Startseite von VIENNA.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Streit in Park in Wien-Favoriten ausgeartet: Mit Stahlrute zugeschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen