AA

Straßenraub in Wien-Leopoldstadt: Passant mit Messer bedroht

Mit einem Messer bedrohten Jugendliche einen Passanten im 2. Bezirk.
Mit einem Messer bedrohten Jugendliche einen Passanten im 2. Bezirk. ©APA
Mit einem Messer wurde ein Passant in Wien-Leopoldstadt am Dienstagabend von zwei Jugendlichen bedroht. Sie forderten Bargeld, mussten sich aber mit einem sehr geringen Betrag zufrieden geben.

Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Überfall am Dienstagabend um 18.10 Uhr in der Krakauer Straße im 2. Bezirk. Zwei bislang unbekannte jugendliche Täter bedrohten einen Passanten und forderten Bargeld. Der Mann hatte nur einen geringen Betrag bei sich, laut Polizeisprecher Roman Hahslinger rund zehn Euro. Das Duo flüchtete unerkannt mit seiner Beute und konnte bislang von der Polizei nicht gefunden werden

.Mehr Nachrichten aus Wien-Leopoldstadt finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Straßenraub in Wien-Leopoldstadt: Passant mit Messer bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen