Straßenraub in Wien-Donaustadt: Opfer mit Messer leicht verletzt

Ein 23-Jähriger wurde im 22. Bezirk überfallen.
Ein 23-Jähriger wurde im 22. Bezirk überfallen. ©APA
Am Mittwochabend ist ein 23-Jähriger in Wien-Donaustadt von drei Männern mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Das Opfer wurde bei dem Straßenraub geschlagen und erlitt eine kleine Schnittverletzung, berichtet die Polizei.

Drei bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch um 21.50 Uhr einen 23-jährigen Mann in der Ziegelhofstraße überfallen. “Die Täter bedrohten das Opfer mit einem Messer, attackierten es mit Faustschlägen und fügten ihm eine kleine Schnittverletzung am Oberschenkel zu”, heißt es von der Polizei. Der 23-Jährige händigte den Unbekannten Bargeld aus, diese ergriffen mit ihrer Beute die Flucht und konnten bislang nicht gefunden werden. Der verletzte 23-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Straßenraub in Wien-Donaustadt: Opfer mit Messer leicht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen