Steirischer Landeshauptmann Schützenhöfer gegen Corona geimpft

Der Landeshauptmann der Steiermark Hermann Schützenhöfer wurde gegen das Coronavirus geimpft.
Der Landeshauptmann der Steiermark Hermann Schützenhöfer wurde gegen das Coronavirus geimpft. ©APA (Sujet)
Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) wurde am Montag gegen das Coronavirus geimpft.

Der mit 69 Jahren älteste amtierende Landeschef hat sich - laut Mitteilung des Landes - über die Impfplattform angemeldet und gemäß Altersgruppen-Reihung einen Termin für die erste Teilimpfung bekommen. Verabreicht bekommen hat er den Impfstoff von AstraZeneca in der Impfstraße der Messe Graz.

Weitere bereits Corona-geimpfte Politiker

Über 65 Jahre alt ist nur noch ein weiterer der neun Landeshauptleute - der Tiroler Günther Platter (ÖVP) zählt 66 Jahre.

Von den Bundesregierungsmitgliedern ist bisher Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) - mit 65 der älteste in der türkis-grünen Riege - wurde ebenfalls mit dem Vakzin von AstraZeneca immunisiert.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um die Coronakrise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Steirischer Landeshauptmann Schützenhöfer gegen Corona geimpft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen