Sportholzfällen im Prater: Josef Laier gewann Titel

Am Wochenende fanden die Sportholzfällermeisterschaften statt
Am Wochenende fanden die Sportholzfällermeisterschaften statt ©APA
Beim Sportholzfällen im Wiener Prater am vergangenen Wochenende ermittelten Österreichs beste Holzfäller ihren Meister. Mit 9 Punkten Vorsprung gewann Vorjahressieger Josef Laier.
Holzfäller zeigen ihr Können

Mit 9 Punkten Vorsprung ließ der Titelverteidiger Josef Laier der Konkurrenz keine Chance. Mit seinem Sieg qualifizierte sich der Sportholzfäller für die Weltmeisterschaften, am 7. und 8. September, im norwegischen Lillehammer.

Erfolgreiche Sportholzfäller Meisterschaften

Trotz wechselhaftem Wetter siegte Josef Laier mit einer konstant guten Leistung. Er setzte sich in drei Disziplinen (Springboard, Stihl Stock Saw, Standing Block Chop) an die Spitze. Trotzdem war es bis zum Ende ein spannender Wettkampf, da erst nach der letzten Disziplin, der “Hot Saw” das Ergebnis feststand. Trotz der auf über 60 PS getunten “heissen Säge” erlaubte sich kein Sportler eine Disquilifikation. So freute sich Armin Kugler über den 2. Platz und Hermann Heiligenbrunner über den 3.

Josef Laier siegte im Prater

“Die Freude ist unbeschreiblich, ich wusste, dass ich hier und da meine Schwächen habe, aber ich konnte doch noch trainieren und habe mein Ziel erreicht”, kommentierte Laier seinen wiederholten Erfolg. Neben den drei Sportlern auf dem Stockerl darf auch Bernhard Panzenböck beim Team-Wettbewerb in Norwegen antreten. Er stellte in der letzten Disziplin mit 6,53 Sekunden sogar einen neuen österreichischen Rekord auf.

(APA/red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Sportholzfällen im Prater: Josef Laier gewann Titel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen