SPÖ liegt in Umfrage erstmals unter 20 Prozent

Die SPÖ schwächelt in einer aktuellen Umfrage.
Die SPÖ schwächelt in einer aktuellen Umfrage. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Nach der Wahlschlappe am 29. September scheint es bei der SPÖ nicht bergauf zu gehen.
Zweifel an SPÖ-Chefin

Die Nachwahl-Turbulenzen der Nationalrats-Verlierer schlagen sich in den aktuellen Umfragen nieder.

Umfragewerte der SPÖ sinken unter 20 Prozent

In einer Research Affairs Institut-Umfrage für die Tageszeitung "Österreich" kam (bei einer Schwankungsbreite von drei Prozent) die SPÖ nur mehr auf 19 Prozent - und die FPÖ lag mit 15 gleichauf mit den Grünen. Eine "Strache-Partei" des Ex-FP-Chefs käme demnach mit drei Prozent nicht ins Parlament.

Die ÖVP kam - unter den 1.000 Befragten - auf 38 Prozent, die NEOS auf neun.

ÖVP und Grüne bei Befragten Wunsch-Koalitionspartner

Die aktuell die Möglichkeiten ihrer Zusammenarbeit sondierenden Wahlsieger ÖVP und Grüne sind mittlerweile recht klar die Wunsch-Koalitionspartner: 29 Prozent der Befragten präferierten Türkis-Grün - und nur mehr 25 Prozent (drei Prozentpunkte weniger als vorige Woche) Türkis-Blau.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • SPÖ liegt in Umfrage erstmals unter 20 Prozent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen