Sperren beim Ernst-Happel-Stadion wegen Wien Energie Business Run

Am Donnerstag herrscht Staugefahr rund um das Ernst-Happel-Stadion in Wien.
Am Donnerstag herrscht Staugefahr rund um das Ernst-Happel-Stadion in Wien. ©Wien Energie/Diener
Für die Anreise zum Wien Energie Business Run am Donnerstag wird die Nutzung der Öffis empfohlen. Beim Ernst-Happel-Stadion wird die Meiereistraße gesperrt.
Wien Energie Business Run ausverkauft
Gratis Parken beim Happel-Stadion

Beim 18. Wien Energie-Business Run am Donnerstag, den 6. September 2018, werden 32.000 Teilnehmer erwartet. Insgesamt nehmen 1.250 Unternehmen aus ganz Österreich am zweitgrößten Lauf-Event nach dem Vienna City Marathon teil.

Der Wien Energie Business Run beginnt um 16.00 Uhr und endet um 22.00 Uhr. Startschuss ist um 18.30 Uhr. Ab spätestens 17.00 Uhr ist rund um das Ernst-Happel-Stadion im Wiener Prater deshalb mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Öffentliche Anreise zum Wien Energie Business Run wird empfohlen

Die Organisatoren empfehlen allen Startern sowie Besuchern, rechtzeitig und mit öffentlichen Verkehrsmitteln – beispielsweise U2 bis Stadion, U3 bis zur Station Schlachthausgasse und mit dem Bus 77A bis zum Stadion oder Straßenbahnlinie 1 vom Schwedenplatz bis Endstation Prater Hauptallee- anzureisen. Achtung: Wegen Straßensperren verkehrt der Bus 77A nur bis 17.00 Uhr.

Rund um das Ernst Happel-Stadion stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Am Abend wird laut ÖAMTC die Durchfahrt durch den Prater nicht möglich sein. Ab 17.00 Uhr wird die Stadionallee ab Schüttelstraße, die Meiereistraße ab Vorgartenstraße für den Verkehr bis 21.00 Uhr gesperrt.

>> Gratis Parkmöglichkeiten beim Ernst-Happel-Stadion im Überblick

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Sperren beim Ernst-Happel-Stadion wegen Wien Energie Business Run
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen