Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SKN St. Pölten: Zwei Corona-Fälle bei den Wölfen

Das Testspiel am Samstag wurde abgesagt.
Das Testspiel am Samstag wurde abgesagt. ©APA
Auch beim SKN St. Pölten wurden nun zweiCoronakranke verzeichnet. Das Duo befindet sich in häuslicher Quarantäne. Ein Testspiel gegen den Floridsdorfer AC wurde abgesagt.

Fußball-Bundesligist SKN St. Pölten hat am Freitag zwei positive Corona-Fälle im Zuge der regelmäßigen Testreihen bekannt gegeben. Das betroffene Duo weise keine Krankheitssymptome auf und habe sich entsprechend dem Bundesliga-Präventionskonzept am Donnerstag in häusliche Quarantäne begeben, wie die Niederösterreicher mitteilten. Die Namen der beiden Personen wurden nicht bekannt gegeben.

Testspiel gegen Floridsdorfer AC abgesagt

Die restlichen Spieler und Betreuer würden am Montag einer erneuten Testreihe unterzogen, so der Club. Die Mannschaft werde zumindest bis zum Ergebnis dieser Testung in Selbstisolation bleiben. In dieser Zeit seien lediglich die Fahrt zu den Trainings sowie die direkte Rückkehr nach Hause gestattet. Das für Samstag angesetzte Testspiel gegen den Floridsdorfer AC sagten die St. Pöltener aufgrund dieser Umstände ab.

Unser Rudel haben leider schlechte Nachrichten erreicht: Der gestrige PCR-Test ergab leider zwei Corona-Infektionen bei...

Gepostet von Spusu SKN St. Pölten am Freitag, 21. August 2020

Vor St. Pölten waren in der obersten Spielklasse auch schon mehrere andere Clubs von positiven Corona-Tests betroffen.

Nächster Corona-Fall: Auch Sturm Graz betroffen

Während es vonseiten der Niederösterreich hieß, dass zwei betroffene Spieler keine Krankheitssymptome aufwiesen, hatte ein Sturm-Profi nach dem Bemerken erster Symptome seit Mittwoch keinen Kontakt mehr zur Mannschaft und dem Betreuerstab.

Ein am Donnerstag vorgenommener Corona-Test schaffte dann Klarheit. Dem betroffenen Spieler gehe es den Umständen entsprechend aber gut, gab Sturm in einer Aussendung bekannt. Samstagfrüh wird sich das Team und der Betreuerstab erneut PCR-Tests unterziehen. Fallen diese negativ aus, steht auch dem Testspiel gegen Zweitligist SV Lafnitz am Samstagnachmittag nichts im Weg. Die Lafnitzer hatten ihrerseits einen Test gegen Hartberg am Mittwoch aufgrund eines positiven Corona-Tests absagen müssen.

Sturm gab den Namen des Betroffenen aus Datenschutzgründen ebenso nicht bekannt wie St. Pölten. Aus dem Lager der "Wölfe" wurden am Freitag im Zuge der regelmäßigen Testungen zwei positiv auf Corona getestete Spieler vermeldet. Das Duo weise keine Krankheitssymptome auf und habe sich entsprechend dem Bundesliga-Präventionskonzept in häusliche Quarantäne begeben.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • SKN St. Pölten: Zwei Corona-Fälle bei den Wölfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen