Sexuelle Belästigungen beim Wiener Donauinselfest: Männer angezeigt

Polizei-Einsatz wegen sexueller Belästigung am Wiener Donauinselfest.
Polizei-Einsatz wegen sexueller Belästigung am Wiener Donauinselfest. ©APA/FLORIAN WIESER
Zwei Männer sollen am Samstag mehrere Besucher des Wiener Donauinselfests sexuell belästigt haben. Sie zeigten sich nicht geständig und wurden auf freiem Fuß angezeigt.
Ausgelassene Stimmung am Samstag
Ludwig und VdB auf der Insel

Am 25. Juni kam es am Wiener Donauinselfest zu mehreren sexuellen Belästigungen. Bei den Ermittlungen wurde auch die Polizeidrohne herangezogen, um eine Bildübertragung aus der Luft zu ermöglichen.

Polizisten ertappten Männer bei sexueller Belästigung am DIF in Wien

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität konnten gegen 23.00 Uhr zwei Syrer (27, 34) auf frischer Tat ertappen und vorläufig festnehmen.

Die beiden Festgenommenen zeigten sich zu den Vorwürfen nicht geständig und wurden auf freiem Fuß angezeigt. Ansonsten verlief das Wiener Donauinselfest laut Polizei bislang friedlich.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Sexuelle Belästigungen beim Wiener Donauinselfest: Männer angezeigt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.