Section Control auf der S 16

Auf der S 16 wird es bis Jahresende die sogenannte Section Control geben. Damit wird die Durchschnittsgeschwindigkeit gemessen, die auf einer bestimmten Strecke gefahren wurde.

Die horrenden Unfallzahlen auf der Arlbergschnellstraße sollen damit gesenkt werden. Innerhalb der letzten vier Jahre sind 17 Menschen auf dieser Strecke gestorben. Die Section Control ist besonders für Tunnel- und Baustellenüberwachung und für Abschnitte mit hohem Unfallpotential geeignet. Die gemessene Distanz liegt bei etwa 4 Kilometern, so Harald Dirnbacher von der ASFINAG.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Section Control auf der S 16
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen