Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwedenbomben-Shop in Wien-Hernals eröffnet

V.l.n.r.: Christian Dungl, Ilse Pfeffer, Horant Woschitz, Claudia Kristofics-Binder und Gerhard Schaller waren bei der Eröffnung dabei.
V.l.n.r.: Christian Dungl, Ilse Pfeffer, Horant Woschitz, Claudia Kristofics-Binder und Gerhard Schaller waren bei der Eröffnung dabei. ©Niemetz Schwedenbomben
Am Donnerstag wurde der dritte Niemetz Schwedenbomben-Shop in Österreich eröffnet. Anlässlich der Eröffnung gibt es bis 30. September ein Angebot.

Sowohl Bewohner des 17. Wiener Gemeindebezirkes, als auch Besucher aus der ganzen Stadt waren am Donnerstag bei der Eröffnung des Schwedenbomben-Shops in Wien-Hernals dabei. Unter den Gästen war auch Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer, die ehemalige Eiskunslauf-Olympionikin Claudia Kristofics-Binder und der Schauspieler Christian Dungl.

Drei Filialen in Österreich

Mit der Eröffnung im Einkaufszentrum (EKZ) am Elternleinplatz gibt es nun drei Niemetz Schwedenbomben-Shops in Österreich. Einer befindet sich am Wiener Rennweg, ein zweiter beim Fabriksstandort in Wiener Neudorf. Dort ist auch Produktion seit 2013 die Produktion angesiedelt.

Zur feierlichen Eröffnung gab es natürlich Schwedenbomben, aber auch Schwedenbomben Klatschsemmeln.

Entscheidung fiel auf Wien-Hernals

Schwedenbomben Geschäftsführer Gerhard Schaller war ebenfalls bei der Eröffnung dabei. Er erklärte, dass nach dem Erfolg des Shops in Wiener Neudorf, nun die Entscheidung für den Standort eines neuen Shops auf den 17. Bezirk gefallen sei. “Das EKZ hat einen hohen Stellenwert für die Hernalser”, so Schaller. Man wolle den Besuchern am bewährten Standort “ein neues Schokoladeparadies bieten”.

Schwedenbomben und Schaumküsse – alles im neuen Shop

Im neuen Schwedenbomben-Shop ist ein Fabriksverkauf integriert. Neben Niemetz Schwedenbomen finden sich auch Schaumküsse und eine Reihe österreichischer Traditionssüßigkeiten im Sortiment. Die Schwedenbomben werden bereits seit 1926 hergestellt – immer noch nach dem streng geheimen Originalrezept. Zu kaufen gibt es auch nicht ganz perfekte Schwedenbomen als zweite Wahl, dafür vergünstigt.

Eröffnungsangebot

Noch bis 30. September 2018 bekommen alle Besucher minus 50% auf die zweite Packung der Niemetz Schwedenbomben.

>> Alles zur Kulinarik in Wien

(Red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Schwedenbomben-Shop in Wien-Hernals eröffnet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen