Rotes Kreuz eröffnet neuen Standort in Wien-Floridsdorf

Im 21. Bezirk gibt es einen neuen Standort des Roten Kreuzes.
Im 21. Bezirk gibt es einen neuen Standort des Roten Kreuzes. ©Wiener Rotes Kreuz/APA-Fotoservice/Preiss
Im Norden Wiens ist ein neuer Standort des Roten Kreuzes eröffnet worden. In der Karl-Schäfer-Straße 8 in Floridsdorf sind der Katastrophenhilfs-, der Rettungs- und der Speisenzustelldienst untergebracht.

“Unser neuer Standort jenseits der Donau trägt nicht nur der rasanten Entwicklung der Metropole Wien sowie der zunehmenden Bedeutung des Nordens Rechnung, sondern ist auch eine strategische Absicherung für die Zukunft”, so Karl Skyba, Präsident des Wiener Roten Kreuzes am Montag bei der feierlichen Eröffnung.

Rotes Kreuz in Wien-Floridsdorf

Aufgrund der dynamischen Entwicklung in Floridsdorf und der Donaustadt wurde mit dem Bau des Krankenhauses Nord begonnen. Stadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) begrüßte den neuen Rotkreuz-Standort: “Seitens der Stadt und der Wiener Berufsrettung, die im neuen Krankenhaus Nord eine Rettungsstation betreiben wird, ist dabei eine zusätzliche Unterstützung durch das Wiener Rote Kreuz als langjährigem verlässlichen Partner im Rettungsverbund natürlich herzlich willkommen.” (APA)

Mehr Nachrichten aus dem 21. Bezirk finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Rotes Kreuz eröffnet neuen Standort in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen