Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekordzuwachs: 613 neue Corona-Fälle in Wien

Wien meldete am Donnerstag 613 neue Coronafälle.
Wien meldete am Donnerstag 613 neue Coronafälle. ©APA/dpa/Christophe Gateau
Die Stadt Wien meldete am Donnerstag 613 neue Corona-Fälle binnen 24 Stunden, so viele wie nie zuvor. Die Zahl der aktiven Erkrankten ist ebenfalls auf über 5.000 Euro gestiegen.
Covid-Zahlen in Österreich
Corona-Verlauf in den Bezirken

Auch in Wien gibt es einen neuen Höchstwert zu vermelden: Binnen 24 Stunden sind 613 neue Infektionen mit dem Coronavirus diagnostiziert worden. Das teilte der Krisenstab am Donnerstag mit. Verwiesen wurde zugleich darauf, dass das Berichtswesen des Bundes umgestellt wurde - und die Zahlen zwischen den Bundesländern und Wien nun divergieren könnten.

Vier neue Todesfälle in Wien

Auch sind die Zahlen aus Wien heute erst zu Mittag und nicht schon am frühen Vormittag veröffentlicht worden. Die Zahl der aktiv Erkrankten beträgt nun jedenfalls 5.007, das sind fast 200 mehr als noch gestern.

Aktuell sind mit Stand Donnerstag in Wien 19.164 positive Testungen bestätigt. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 267. Die vier neuen Todesfälle sind zwei 84 und 79 Jahre alte Männer und zwei 51 und 83 Jahre alte Frauen mit Vorerkrankungen. 13.890 Personen sind wieder genesen.

Noch Probleme mit den Daten

Laut AGES ergaben sich die Unterschiede bei den Zahlen im täglichen Lagebericht mit den Zahlen der Stadt Wien auch aus verzögerten Datenübermittlungen des Wiener epidemiologischen Informationssystems in das Epidemiologische Meldesystem (EMS). "Bei hoher Fallzahl eines Bezirkes oder Bundeslandes kann dieses Informationsdefizit erheblichen Einfluss auf die Indikatoren haben". Jedoch soll mit heute, Donnerstag, die Übermittlung durch eine neu implementierte technische Schnittstelle zwischen Wien und dem EMS funktionieren, schrieb die AGES.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rekordzuwachs: 613 neue Corona-Fälle in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen