Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall auf Supermarkt in Wien-Penzing: Nur Handys erbeutet

In Penzing kam es zu einem gescheiterten Supermarkt-Überfall
In Penzing kam es zu einem gescheiterten Supermarkt-Überfall ©APA (Sujet)
Auf einen Supermarkt in Wien-Penzing ist Donnerstagfrüh ein bewaffneter Raubüberfall verübt worden. Die Täter konnten aber nicht so reiche Beute machen wie gewünscht - denn keiner der Angestellten hatte einen Schlüssel für den Tresor.

Wie die Polizei berichtete, hatten zwei maskierte Männer um 6.00 Uhr den Supermarkt vermutlich durch den Lieferanteneingang betreten und die beiden Mitarbeiterinnen überwältigt.

Brutaler Überfall in Penzing

Die Maskierten bedrohten die Angestellten mit Faustfeuerwaffen fesselten sie mit Kabelbindern und forderten die Öffnung des Tresors.

Da jedoch keiner der Anwesenden einen Safe-Schlüssel bei sich hatte, schnappten sich die beiden Täter die Mobiltelefone ihrer Opfer und suchten das Weite.

Eine Fahndung nach den Räubern verlief vorerst ohne Ergebnis. Eine der Angestellten erlitt bei dem Vorfall in Penzing leichte Verletzungen am Handgelenk, so die Polizei.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Raubüberfall auf Supermarkt in Wien-Penzing: Nur Handys erbeutet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen