Raser in Wien-Brigittenau: Führerscheinabnahme

Dem Wiener Raser wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.
Dem Wiener Raser wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. ©APA (Sujet)
In Wien-Brigittenau wurden Polizisten am Dienstag auf einen Fahrer aufmerksam, der sein Auto entgegen der Straßenverkehrsordnung durch die Stadt lenkte. U.a. fuhr er viel zu schnell, überfuhr Sperrflächen und blinkte nicht. Als die Polizisten den Lenker stoppen wollten, beschleunigte er sein Fahrzeug in einer 70er-Zone auf 144 km/h.

Gegen 21.45 Uhr wurden die Polizisten auf der Spittelauer Brücke auf den Mann aufmerksam. Als die Polizisten den 26-Jährigen schließlich stoppen konnten, führten sie eine Fahrzeugkontrolle durch und nahmen dem Mann den Führerschein vorläufig ab.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Raser in Wien-Brigittenau: Führerscheinabnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen