Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Probebohrungen auf Heiligenstädter Hangbrücke vorzeitig abgeschlossen

Die Bauarbeiten werden frühzeitig abgeschlossen.
Die Bauarbeiten werden frühzeitig abgeschlossen. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Die 17 Probebohrungen auf der Heiligenstädter Hangbrücke können früher als geplant abgeschlossen werden.

Das äußerst günstige Wetterfester, aber auch der optimale Bauablauf, haben dazu beigetragen, dass die 17 Probebohrungen auf der Heiligenstädter Hangbrücke bereits vorzeitig beendet werden können. Die Arbeiten wurden in einem ununterbrochenen Tag- und Nachtbetrieb durchgeführt.

Probebohrungen auf der Heiligenstädter Hangbrücke am 8. Februar abgeschlossen

“Sicherheit ist unsere absolute Pflicht, Minimierung der Behinderungen und Schnelligkeit eine willkommene Kür! Bei dieser Baustelle haben alle Beteiligten beide Disziplinen großartig absolviert! Danke an die Bürgerinnen und Bürger, die Geduld bewiesen haben”, so der Abteilungsleiter der MA 29 für Brückenbau und Grundbau Hermann Papouschek.

Am 8. Februar wird bereits mit der Räumung der Baustellenfläche auf der Brücke begonnen. Zwei Fahrstreifen in jede Fahrtrichtung sind deshalb ab den Mittagsstunden wieder unbehindert befahrbar.

In den nächsten Wochen werden wie geplant weitere Vorarbeiten durchgeführt, diese sind nicht verkehrsbehindernd.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Probebohrungen auf Heiligenstädter Hangbrücke vorzeitig abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen