Polizei sucht nach Banküberfall in Wien-Leopoldstadt die Täter

Nach dem Banküberfall in Wien-Leopoldstadt sind die Täter noch immer flüchtig.
Nach dem Banküberfall in Wien-Leopoldstadt sind die Täter noch immer flüchtig. ©APA
Nach dem Banküberfall in Wien-Leopoldstadt am Mittwoch ist die Polizei noch immer auf der Suche nach den Tätern. Zwei maskierte Männer hatten eine Bawag-Filiale gestürmt und konnten mit Bargeld flüchten.
Maskierte stürmten Bawag

Wie berichtet ist es am Mittwoch in Wien-Leopoldstadt zu einem bewaffneten Banküberfall gekommen. Gegen 11.50 Uhr betraten zwei maskierte Männer die Bawag-Filiale auf der Taborstraße, wobei einer der Täter im Kundenbereich verblieb und die Sicherung übernahm. Der zweite Täter begab sich zum Kassenbereich, bedrohte eine Angestellte mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe und forderte sie mit dem Wort “Geld!” zur Herausgabe des Bargeldes auf. Dann griff er selber in die Kassenlade und nahm sich Bargeld. Mit ihrer Beute flüchteten die beiden Männer in Richtung Große Pfarrgasse. Dort stiegen sie auf einen Motorroller. Ein Bankangestellter hatte die Verfolgung aufgenommen, blieb jedoch stehen, als er von einem der Männer mit einer Pistole bedroht wurde.

Bankräuber aus Wien-Leopoldstadt gesucht

Im Zuge der Sofortfahndung konnte das Fluchtfahrzeug (ein blauer Piaggo-Roller ohne Kennzeichen) in der Nähe des Tatortes aufgefunden und sichergestellt werden. Die Fahndung nach den beiden Tätern blieb bislang ergebnislos. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Täterbeschreibung: Der erste Täter ist männlich, ca. 25-40 Jahre alt, 170-180 cm groß. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer schwarzen Jacke, blauer Jeanshose, grauer Schirmkappe mit Ohrenschützern, hellen Schuhe und schwarzen Handschuhe bekleidet. Mit einem dunklen Schal und einer Sonnenbrille hatte er sich maskiert. Bewaffnung: schwarze Pistole.

Der zweite Täter ist ebenfalls männlich, ca. ca. 25-40 Jahre alt, 170-180 cm groß. Bekleidung: beigebraune Kapuzenjacke, beigebraune Hose, Schirmkappe (unter Kapuze), dunkle Schuhe, schwarze Handschuhe. Auch er war mit einem dunklen Schal und einer Sonnenbrille maskiert und mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 DW33800 (Journaldienst) erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Polizei sucht nach Banküberfall in Wien-Leopoldstadt die Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen