Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pole für Montoya

Juan Pablo Montoya geht aus der Pole Position in den Grand Prix von Monte Carlo. Der Kolumbianer fuhr die schnellste Zeit vor David Coulthard.

Der Kolumbianer fuhr mit seinem BMW-Williams am Samstag im Qualifikationstraining die schnellste Zeit vor David Coulthard im McLaren-Mercedes.

In der zweiten Reihe stehen Michael Schumacher auf Ferrari und sein Bruder Ralph im zweiten BMW. Dahinter reihten sich Rubens Barrichello und Jarno Trulli ein.

  • 1. Reihe:

    Juan Pablo Montoya (COL) Williams-BMW; 1:16,676 Min.
    David Coulthard (GBR) McLaren-Mercedes; 1:17,068

  • 2. Reihe:

    Michael Schumacher (GER) Ferrari; 1:17,118
    Ralf Schumacher (GER) Williams-BMW; 1:17,274

  • 3. Reihe:

    Rubens Barrichello (BRA) Ferrari; 1:17,357
    Kimi Räikkönen (FIN) McLaren-Mercedes; 1:17,660

  • 4. Reihe:

    Jarno Trulli (ITA) Renault; 1:17,710
    Jenson Button (GBR) Renault; 1:18,132

  • Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Pole für Montoya
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.