Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ottakring: Hausmauer eingestürzt

©Vienna.at/Stefan Weger
16. Bezirk, 1160 Wien Ottakring -  Der teilweise Einsturz einer Hausmauer in der Lorenz-Mandl-Gasse in Wien-Ottakring hat am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz erfordert.
Jetzt Facebook-Fan von 1160.vienna.at werden!
Bilder der Hausmauer
Spektakulärer Hauseinsturz
Video: Hauseinsturz
Bilder: Hauseinsturz

Gegen 18.00 Uhr fielen plötzlich Teile der Fassade im Innenhof eines Hauses der Rosegergasse in Wien im 16. Bezirk zu Boden -  in der Nähe der U3-Station Ottakring. Die Ursache dafür war zunächst unklar. Beim Feuerwehreinsatz mussten einigen Sicherungs-  und Aufräumarbeiten durchgeführt werden. Für das Haus selbst bestand nach Angaben des Einsatzleiters zu keiner Zeit Einsturzgefahr, weswegen auch niemand evakuiert werden musste. Verletzte gab es keine.

Auslöser

Im Hinterhof des Grundstückes Roseggergasse werden derzeit Bauarbeiten durchgeführt. Dabei wurde eine bestehende Feuermauer (11,5m x 7m) des Nachbargrundstückes mittels Stahlbetonvorsatzschalung geschalt und mit Beton hinterfüllt. Bei den Arbeiten wurde ein Teil der Feuermauer durch den herrschenden Betondruck in den Innenhof gedrückt und ist eingestürzt. Die Ziegelsteine stürzten auf einen Kinderspielplatz.

Der noch bestehende Teil der Feuermauer drohte daraufhin ebenso einzustürzen. Der umliegende Innenhofbereich sowie der Zugang zum Innenhof wurden sofort abgesperrt. Nach Absprache des Permanenz-Ingenieurs mit dem anwesenden Bauleiter wurde der einsturzgefährdete Teil der Feuermauer noch händisch abgetragen und entsprechende Sicherungsmaßnahmen gegen das Betreten des gefährdeten Bereiches gesetzt.

Beim Vienna.at-Lokalaugenschein am Donnerstagvormittag haben sich Sachverständige vor Ort weiterhin über den Vorfall beraten. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar.

Spektakulärer Hauseinsturz in Penzing

Erst am vergangenen Samstag war in Penzing, in der Kendlerstraße, ein Teil eines zweistöckigen Wohnhauses mit lautem Getöse in sich zusammengesunken. Die andere Hälfte des Gebäudes blieb intakt. Auch dabei wurde niemand verletzt. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war niemand im Haus.

Werde Facebook-Fan von 1160.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

www.vienna.at auch unterwegs verfügbar auf iPhone und Android.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Ottakring: Hausmauer eingestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen