Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Online-Voting-Ergebnis: Wiens Trinkbrunnen heißen ab sofort "Brunnhilde"

©Übersichtlich zusammengefasst sind all die Cooling-Angebote inklusive 1.000 Parks, der Badestrände inklusive CopaBeach und vieles mehr auf der neuen App „Cooles Wien“, die es kostenlos in den App-Stores für Android und iOS gibt.
Brunnhilde - diesen Namen tragen auf Wunsch der Wienerinnen und Wiener ab sofort die 50 mobilen, drei Meter hohen Trinkbrunnen der Stadt Wien. Zu diesem Ergebnis führte ein Online-Voting.
Namenssuche für Wiens Brunnen
Wien bekommt ersten "Coolspot" im Park

Die Wienerinnen und Wiener haben sich im Rahmen eines Online-Votings für diesen Namen entschieden, das Votum war mit 46 % für "Brunnhilde" sehr eindeutig.

Ab nun erfrischt "Brunnhilde" mit quellfrischem Wasser

"Ich bedanke mich für die Teilnahme! Die Wienerinnen und Wiener lieben ihre Brunnen und vor allem das quellfrische Wasser aus den Bergen. Wir haben über 1.000 Trinkbrunnen in Wien und haben im Rahmen der heurigen großen Cooling-Offensive die mobilen Trinkbrunnen, die Brunnhildes, auf 50 aufgestockt. Sie verfügen auch über eine Nebelsprühfunktion zum Abkühlen an heißen Tagen", so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Umfassende Cooling-Offensive der Stadt Wien

Installiert wurden die mobilen Trinkbrunnen erstmals bei der Fußball-EM in Wien 2008. Seither erfreuen sie Wienerinnen und Wiener sowie die TouristInnen aus der ganzen Welt, die begeistert vom kostenlosen Angebot des quellfrischen Wassers sind. Die mobilen Trinkbrunnen sind eines der vielen Angebote im Rahmen der größten Cooling-Offensive der Stadt Wien.

* 175 Nebelduschen und "Sommerspritzer" auf den Wasserhydranten: das sind 3 Meter hohe Hydranten-Aufsätze mit 34 feinen Wasserdüsen.
* Sprühschläuche auf heißen Plätzen wie dem Schwarzenbergplatz
* 7 Wasserspielplätze
* 94 Spielplätze mit Wasserspielmöglichkeiten wie Bodenfontänen und Wasserspielen
* Wasservorhang am KarlsPLATSCH zum Durchlaufen und Kühlen
* 1.000 Trinkbrunnen
* 55 Monumental- und Denkmalbrunnen sind nicht nur schön anzuschauen, sondern kühlen auch ihre Umgebung angenehm ab.
* Und eben die 50 Brunnhildes, die 3 Meter hohen Trinkbrunnen inklusive Nebelduschen

Wo Wien trotz Hitze angenehm ist: Neue App informiert über Cooles Wien

Übersichtlich zusammengefasst sind all die Cooling-Angebote inklusive 1.000 Parks, der Badestrände inklusive CopaBeach und vieles mehr auf der neuen App "Cooles Wien", die es kostenlos in den App-Stores für Android und iOS gibt. Alle Infos zu den Cooling-Angeboten der Stadt und den perfekten Sommer in Wien finden sich auch unter diesem Link.

PID/Fürthner
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Online-Voting-Ergebnis: Wiens Trinkbrunnen heißen ab sofort "Brunnhilde"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen