Omikron-Fälle in drei weiteren Wiener Schulen

In drei weiteren Schulen in Wien sind Omikron-Verdachtsfälle aufgetreten.
In drei weiteren Schulen in Wien sind Omikron-Verdachtsfälle aufgetreten. ©APA (Symbolbild)
Neben dem Piaristen-Gymnasium in Wien-Josefstadt sind am Donnerstag in drei weiteren Schulen Omikron-Verdachtsfälle aufgetreten.
Omikron-Fall in Wiener Gymnasium bestätigt

In einem Fall wurde die Omikron-Variante auch bereits bei der Sequenzierung bestätigt, sagte Sonja Vicht vom Gesundheitsdienst der Stadt Wien gegenüber der APA.

Insgesamt vier Schulen mit Omikron-Verdachtsfällen in Wien

In den Schulen - eine weitere in der Josefstadt, eine in Wien-Landstraße und eine in Döbling - wurde jeweils ein Fall registriert. Die betroffenen Klassen wurden geschlossen.

Bei den Omikron-Verdachtsfällen im Piaristen-Gymnasium in Wien-Josefstadt bestätigte sich ebenfalls ein Fall nach der Sequenzierung. Die Zahl der Verdachtsfälle ist in dieser Schule seit Mittwoch um einen Schüler gestiegen, womit der Cluster nun einen bestätigten Fall und vier Verdachtsfälle umfasst. Bei letzteren steht das Ergebnis der Sequenzierungen aber noch aus.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Omikron-Fälle in drei weiteren Wiener Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen