Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

NR-Wahl: Florian "Romario" Wieser ist Spitzenkandidat der Piratenpartei

Mario "Romario" Wieser ist der Spitzenkandidat der Piratenpartei.
Mario "Romario" Wieser ist der Spitzenkandidat der Piratenpartei. ©APA
Mario "Romario" Wieser ist der Spitzenkandidat der Piratenpartei Österreichs im Nationalratswahlkampf. Der 26-jährige Techniker stammt aus Oberösterreich.

Dahinter folgen auf der Bundesliste Juliana “Juli” Okropiridse (Physikstudentin, 20, Wien) und Philipp “Fisima” Pacanda (Gemeinderat der Piraten in Graz, 34, Steiermark). Erstellt wurde die Kandidatenliste am Samstag bei der Bundesversammlung der Partei in St. Pölten. Es war dies bereits das zweite Mal, erstmals wurde eine Liste – mit teils anderen Namen – schon im Februar in Klagenfurt präsentiert. Dieses sei allerdings nur eine vorläufige gewesen, erklärte ein Sprecher.

Alle Infos zur Nationalratswahl 2013.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Nationalratswahl
  • NR-Wahl: Florian "Romario" Wieser ist Spitzenkandidat der Piratenpartei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen