Noch 100 Tage bis zur Eröffnung der U1-Verlängerung nach Oberlaa

In 100 Tagen fährt die U1 bis nach Oberlaa.
In 100 Tagen fährt die U1 bis nach Oberlaa. ©Wiener Linien / Manfred Helmer
Anfang September ist es endlich soweit: Dann wird die U1-Verlängerung nach Oberlaa feierlich eröffnet. Die Arbeiten entlang der Strecke und in den Stationen schreiten wie geplant voran. Ein Countdown auf der Website der Wiener Linien zeigt ab Donnerstag die noch verbleibende Zeit bis zur Eröffnung an.
Unterwegs auf der neuen Strecke
Bilder der Bauarbeiten
VIENNA.at auf Tunnelbegehung

Am 2. September, also in genau 100 Tagen von Donnerstag an, wird die U1-Verlängerung nach Oberlaa feierlich eröffnet. Seit Ende März finden auf der Neubaustrecke die Einstellfahrten statt.

Noch 100 Tage: Countdown zur Eröffnung startet

Dabei wird getestet, ob der Zug von den Signalkabeln im Gleisbereich die richtigen Informationen hinsichtlich Geschwindigkeit und Haltepunkte erhält. Auch eventuelle Störsignale können bei diesen Fahrten ausgeforscht und entfernt werden. Die Einstellfahrten werden noch einige Wochen andauern. Bis zur Eröffnung folgt dann noch eine Testbetriebsphase und auch die Fahrer werden auf der Verlängerungsstrecke eingeschult.

Beim Ausbau der Stationen geht es nun ebenfalls in die finale Phase. Letzte Passstücke in der Decken- und Wandverkleidung werden eingesetzt, Vitrinen und Anzeigen montiert sowie Betriebsräume ausgestattet. Bei einigen Stationen hat die MA28 bereits die Arbeiten an der Oberflächengestaltung aufgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Noch 100 Tage bis zur Eröffnung der U1-Verlängerung nach Oberlaa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen